unserglaube

Wir bekennen uns zu den Aussagen des Apostolischen Glaubensbekenntnisses (Ich glaube an Gott, den Vater, …), betonen die Zentralität des Evangeliums und sind im Rahmen der Evangelischen Allianz mit anderen Kirchen und Gemeinden verbunden.

In der Tradition der Reformation verstehen wir die Bibel als Gottes Wort an uns Menschen und als die einzige verbindliche Grundlage unseres Glaubens (sola scriptura). Die Bibel bezeugt uns die tiefe Schuld des Menschen vor Gott und das erstaunliche Heilsangebot Gottes durch den Tod und die Auferstehung seines Sohnes, Jesus Christus. Das Heil ist alleine durch die Gnade Gottes möglich (sola gratia), alleine in Jesus Christus zu finden (solus Christus) und kann alleine durch den persönlichen Glauben an ihn erlangt werden (sola fide).

Darüberhinaus charakterisiert uns …

– dass wir nur gläubige Menschen, auf ihr Bekenntnis zu Gott hin, taufen, und nicht unmündige Kinder
– dass wir unser Gemeindeleben in Unabhängigkeit von staatlichen und kirchlichen Obrigkeiten führen
– dass wir uns ausschliesslich durch freiwillige Spenden, und nicht durch Zwangsbeiträge finanzieren
– dass jedes Mitglied aktiv mitwirkt und wir keine Trennung zwischen Laien und Klerus kennen